05.08.2020 / Tischtennis

Christian gewinnt die Herren-B Vereinsmeisterschaft 2020

Erster Vereinsmeister in Corona-Zeiten

Unter außergewöhnlichen Begleitumständen fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Einzel der Herren-B Konkurrenz statt.

An die Corona-Hygiene-Regeln haben sich mittlerweile alle gewöhnt. Dennoch waren und sind sie ständiger Begleiter. Etwa in Fragen, ob ein Seitenwechsel nach Satzende stattfinden soll oder nicht? Kein Händeschütteln. Abstand wahren.

Und dann die Hitze ... Es war echt lecker warm in der Halle. Obwohl einige mit schlechteren Werten gerechnet hatten.

14 Teilnehmer machten sich auf den Weg Vereinsmeister der Herren-B zu werden. Darunter auch mit Jamie, Victoria und Sandra drei Damen.

Es wurden zwei 3'er und zwei 4'er Gruppen gebildet. Die besten vier Spieler der TTR-Liste wurden als Gruppenköpfe gesetzt. Danach wurden die Spieler von 5-8 der TTR-Liste zugelost und anschließend die übrigen Teilnehmer.

Im Viertelfinale kam es zu folgenden Paarungen und Ergebnissen:

Robert Bartel - Heinz Beesch 3-2

Achim Oesinghaus - Reinhard Schwiertz 3-1

Mark Schwidden - Sandra Schumacher 3-0

Christian Krawietz - Detlef Winkel 3-1

Halbfinale

Robert - Mark 3-2

Christian - Achim 3-2

Endspiel

Christian - Robert 3-1

Platz 3 wurde nicht mehr ausgespielt. Die Beteiligten zollten der Hitze Tribut und verzichteten auf eine weitere Begegnung.

Mit Christian setzte sich der älteste Teilnehmer und zudem der einzige Spieler mit Noppen-außen Belag durch. Er agierte sehr geschickt und brachte seine Gegner eins um andere Mal zur Verzweifelung. Zwischendurch streute er immer wieder Angriffsbälle ein die oft ihr Ziel fanden und seine Gegenüber aus dem Konzept brachten.

Die vielen 3-2 Ergebnisse zeigen auf, dass es knappe und spannende Begegnungen gab. 

Herzlichen Glückwunsch an Christian und Robert sowie alle anderen Spieler zu ihren Leistungen.

» zurück zur Übersicht
Vereinsmeister Herren-B 2020: Christian Krawietz
Neuer und alter Vereinsmeister: Christian mit Robert