18.05.2019 / Tischtennis

Teil I der Vereinsmeisterschaften 2019

Erfolgreiche Titelverteidigung

Ohne große Überraschungen endeten die Konkurrenzen in der Herren-B Konkurrenz. 

Robert Bartel konnte den Ansturm der jüngeren Spieler abwehren und verteidigte seinen im Vorjahr gewonnenen Titel im Herren Einzel. Im Finale setzte er sich mit 3:1 gegen Manuel Reichert durch. Im vierten Durchgang deutete vieles auf einen Entscheidungssatz hin, weil Manuel immer besser ins Spiel kam. Doch kleine Unaufmerksamkeiten nutzte Robert konsequent aus,"klaute" noch den Satz und sicherte sich damit die Vereinsmeisterschaft im Herren-B Einzel.

Im Spiel um Platz drei gewann Reinhard gegen Mark mit 3:0.

Zuvor gab es die Gruppenspiele, in denen Jamie knapp eine kleine Sensation verpasste. Sie führte gegen Reinhard mit 2:1 und hatte im vierten Satz gar zwei Matchbälle. Sie konnte jedoch ihre Chance nicht nutzen bzw. bewies Reinhard kühlen Kopf. Mit 3:2 konnte sich Reinhard im Entscheidungssatz durchsetzen und Platz zwei in der Gruppe ( hinter Manuel ) erringen.

Auch in der zweiten Gruppe gab es ein sehr enges Spiel. Mark konnte seine Partie gegen Niklas Ulrich ( Schüler ) gerade noch so eben mit 3:2 gewinnen. Aber eine klasse Spiel von Niklas, der u.a. mit 3:1 gegen Thong für ein weiteres Ausrufezeichen sorgte.

Die Doppel Konkurrenz gewannen Reinhard / Heinz vor Thong / Christian. Platz drei belegten Gustav / Jamie

Nächste Woche werden die Meisterschaften mit den Spielen der Herren-A fortgesetzt. Am Mittwoch zunächst die Doppel und am Freitag die Einzel.

Zudem ermitteln die Mädchen am Freitag Nachmittag ihre Titelträgerin.

Den Abschluss machen die Damen am 31.5. mit dem Einzelwettbewerb.

» zurück zur Übersicht
Finale im Herren-B Einzel. Robert vs. Manuel