30.08.2021 / Tischtennis

Wieder neue Corona Regeln ab 20.8.21 -Update-

Warnstufe II gilt ab Montag für Langenfeld

Es war leider absehbar.

Wegen der im ganzen Land steigenden Inzidenz-Werte greifen seit Montag 16.8. die Regeln der Corona Schutzverordnung Stufe 2.

Nachstehend die Info des Sportamtes der Stadt Langenfeld zu den ab 20.8. gültigen Corona-Regeln.

Ab kommenden Freitag, 20.08.2021, tritt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft, welche weitere deutliche Lockerungen beinhaltet. 

Kurz zusammengefasst bedeutet dies für den Langenfelder Sport folgendes: Sport draußen · Keine Einschränkungen im Sportbetrieb ·

Sport drinnen ·

3G-Kontrolle ·

Keine Rückverfolgung

Zuschauer drinnen · 3G-Kontrolle und Maskenpflicht ·

Über 100 Zuschauer = Hygienekonzept (sport@langenfeld.de) ·

Keine Rückverfolgung

Allgemeines: 3G-Regel · Geimpft (vollständig) · Genesen · Getestet (negativer Antigen-Schnelltest – max. 48 Stunden alt)

o Bei Schülerinnen und Schülern reicht der Schülerausweis

o Bis 16 Jahren reicht der Personalausweis (Schulpflicht)

Der Spielbetrieb hat begonnen. Mit den allgemein gültigen Regeln, so wie vor der Corona-Zeit. Also auch mit Austragung der Doppel.

Neu ist im Moment nur die Eingangs-Kontrolle zum Impfstatus und das Tragen der Mund-Nase-Maske außerhalb des Spielbetriebs.

» zurück zur Übersicht
Corona und kein Ende