23.04.2020 / Tischtennis

4 x R: Reinigung, Reparatur, Renovierung und Reinhard

Der Trainingsbetrieb kann wieder starten. Das Material ist vorbereitet.

In den trainingsfreien Wochen haben Reinhard und ich die Turnhalle betreten dürfen. Hierfür hatten wir eine Ausnahmegenehmigung vom Sportreferat der Stadt Langenfeld erhalten.

Wir haben uns die Tische vorgenommen und mit Hilfe von Wasserwaagen neu justiert. An einigen Tischen waren die Stellfüße verstellt und die Tischhälften bildeten keine ebene Fläche.

Zudem haben wir begonnen die Tische von den vielen Flecken und Verschmutzungen zu säubern. Diese Arbeiten stellten sich als zeitintensiver heraus als wir vermutet hatten. Einige Verschmutzungen waren sehr hartnäckig und nur schwierig zu entfernen. 

Aber nicht alles lies sich beseitigen. Teilweise weisen die Tisch-Oberflächen kleine Risse und Einkerbungen auf. Dies deutet auf einen nicht sachgemässen Umgang hin. Eine Neu-Anschaffung von mindestens zwei Tischen ist wohl unumgänglich.

Zudem wurden die Abstellmöglichkeiten für die Netze angepasst. Wir haben ein neues großes Fach gefertigt, in das die Netze eingehängt werden. Siehe Foto.

Die beschädigten bzw. gelösten Blendschutzfolien sind mittlerweile wieder befestigt. Dadurch sieht die Fensterfront wieder sauber aus.

Eine Grundreinigung der Halle seitens der Stadt Langenfeld wurde ebenfalls veranlasst.

» zurück zur Übersicht
Mit Wasserwaagen beim Justieren der Tische: Reinhard