05.06.2020 / Tischtennis

Gemeinsam stärker

Die Jungen des SSV und der TTG tun sich zusammen

Tischtennis zählt nicht zu den bei Jugendlichen angesagten Trendsportarten. Seit vielen Jahren weisen die Statistiken des DTTB und des WTTV sinkende Zahlen bei den Nachwuchs-Mannschaften auf. Im Mädchenbereich macht sich dies besonders bemerkbar.

Nach der Anmeldungswelle vor ca. zwei Jahren haben sich mittlerweile viele Jungen wieder abgemeldet, so dass wir verstärkt auf Suche nach neuen Schülern*innen sind.

Um den vorhandenen Jugendlichen eine möglichst gute sportliche Persepktive zu geben, werden wir in der kommenden Saison die Jungen-Mannschaften des SSV und der TTG Langenfeld zusammenlegen. Dadurch haben wir eine konkurrenzfähige Mannschaft in der Jungen-Kreisliga und können zudem zwei weitere Teams in der 2.Kreisklasse melden. Ohne den Zusammenschluß wäre dies nicht möglich gewesen.

Dies bedingt, dass unsere SSV-Jungen pro forma zur TTG wechseln und unter deren Namen an den Meisterschaftsspielen teilnehmen.

Unter der SSV-Flagge bleiben die Mädchen. Diesen Bereich möchten wir auch weiterhin stärken, denn Tischtennis eignet sich ganz hervorragend auch für die Schülerinnen.

» zurück zur Übersicht
Mädchen beim Tischtennis:LSB Datenbank/Foto Andrea Bowinkelmann