22.08.2019 / Tischtennis

Der Favorit setzte sich durch

Die 3.Herren gewinnt mit 7:3 gegen die Vierte

Die 3.Mannschaft trat geschlossen mit fünf Spielern an. Also von vornherein ein Übergewicht ( damit sind nicht die Kilogramm der einzelnen Akteure gemeint ) beim Favoriten.

Christian trat an der Seite von Detlef Winkel nur im Doppel an und gewann mit 3:2 gegen die Kombination Mark / Heinz. Aus der Sicht der Vierten sehr schade, da Mark / Heinz einen 0:2 Satzrückstand wettgemacht hatten und die Partie vermutlich im Griff hattten. Leider glückte im Entscheidungssatz rein gar nichts mehr und die 3.Herren konnte sich über den Erfolg in beiden Doppeln freuen, da auch Yannik / Florian ihre Begegnung mit 3:1 gewinnen konnten.

Rasch hieß es dann 4:0 für die Dritte, nachdem Forian und Yannik ihre Einzel nach Hause brachten. Heinz holte mit dem Sieg über Detlef den ersten Punkt für die 4.Mannschaft. Dem folgten noch feine Einzelerfolge von Reinhard (3:1 gegen Florian) und Mark (3:1 gegen Detlef)

Durch den Gewinn von drei Einzeln konnte die Vierte immerhin einen Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen. Damit wurde das Minimal-Ziel erreicht.

» zurück zur Übersicht
So sehen Sieger aus