01.06.2019 / Tischtennis

Damen-Vereinsmeisterschaften 2019 (Update)

Spannendes Turnier mit knappem Ausgang im Einzel als auch im Doppel

Am Ende der Spielrunde wiesen gleich drei Spielerinnen ein Spielergebnis von 4:1 auf. Daher musste das Satzverhältnis zur Entscheidung herangezogen werden. Doch auch hier gab es einen Gleichstand, da Sandra und Katrin ein plus von jeweils neun erreicht hatten. Also gab der direkte Vergleich zwischen den Beiden den Ausschlag. Und der sprach für Sandra, die sich gegen Katrin mit 3:0 durchgesetzt hatte.

Die einzige Niederlage musste Sandra gegen Jamie hinnehmen (1:3). Jamie wiederum patzte gegen Katrin (0:3) und ließ auch gegen Victoria Sätze liegen (3:2)

Vierte wurde Pia (2:3) vor Victoria und Enya.

Glückwunsch an alle Beteiligten, die nach langer Abstinenz wieder eine Damen-Vereinsmeisterschaft ermöglicht haben und ein gutes Turnier spielten.

Ergebnisse der Damen-Doppel Konkurrenz:

1.Sandra / Victoria 1:1 Spiele / 4:3 Sätze

2.Jamie / Pia 1:1 / 3:3

3. Katrin / Enya 1:1 / 3.4

Wie im Einzel, so auch im Doppel. Total ausgeglichen. Wimpernschlag-Entscheidung. Jeder kann gegen jeden gewinnen (oder auch verlieren). Hätten Sandra/Victoria in der Begegnung gegen Katrin/Enya den dritten Satz nicht mit 12:10 gewonnen sondern das Spiel mit 0:3 (statt 1:3) verloren, dann hätten wir bei allen drei Paaren Gleichstand in Spielen und Sätzen gehabt. Und wir hätten den Wettbewerb nochmals neu austragen müssen.So aber gab der eine mehr gewonnene Satz den Ausschlag.

Sandra/Victoria gewannen gegen Jamie/Pia mit 11:9, 12:10 und 11:9. Alle drei Sätze umkämpft und knapp.

Die Siegerehrung erfolgt während des Sommerfestes am 31.August auf dem Gelände des Vereinsheims ( Beginn: 16.00 Uhr )

» zurück zur Übersicht
Vereinsmeisterin 2019: Sandra