05.03.2012 / Gesamtverein

Fussball-Bezirksliga Gruppe 1

Nick Nolte bügelt seinen Fehler wieder aus

"Diese Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreien", sagte Michael Kirschner, Trainer von  RW Lintorf nach der 1:2 (1:1) Niederlage seiner Mannschaft gegen den SSV Berghausen.

Bereits nach vier Minuten war der SSV Berghausen durch Martin Czogalla in Führung gegangen. In der 31. Minute glich RW Lintorf per Strafstoß aus. Zuvor hatte Nick Nolte Lintorfs Spielmacher im Strafraum gelegt.


Mitte der zweiten Hälfte flog Berghausens Salvatore Grillo mit Gelb-Rot vom Platz. Als sich fast alle mit dem Unentschieden abgefunden hatten, traf Nick Nolte zum 2:1 und bügelte seinen Fehler wieder aus.

"Das war kein schönes Spiel, sondern mehr Krampf als Kampf", urteilte Berghausens Trainer Siegfried Lehnert. In der Tabelle haben die Berghausener Lintorf mit dem Sieg überholt (WZ/jl/LM).

 

 

» zurück zur Übersicht