24.12.2020 / Gesamtverein

Frohe und besinnliche Weihnachtstage

Der SSV Berghausen wünscht allen Mitgliedern und deren Angehörigen sowie Freunden eine gute Weihnachtszeit

Das Jahr mit Corona war schon verrückt.

Erst die Auflagen beim Sport. Dann der erste Lockdown. Anschließend der Wiederbeginn mit erhöhten Auflagen.Sperrungen der Turnhalle und des Sportplatzes.

Zur Zeit die zweite Phase, in der alles ruht. Kein Training und keine Wettkämpfe. Und niemand kann vorhersagen, wann es mit dem „normalen“ Sportbetrieb weitergeht.So geht es nicht nur uns, sondern allen Vereinen im Lande und in Europa.

Corona verlangt uns so einiges ab. Wir verzichten auf vieles Liebgewonnene und schränken uns in vielen Bereichen des täglichen Lebens ein.

Ich denke, dies ist auch in hohem Maße erforderlich. Denn wir haben eine Verantwortung für uns selbst und für andere.

Es gibt viele Menschen, die in Corona auch eine Chance sehen. Eine Möglichkeit, sich selbst zu finden, über das Weltgeschehen und das eigene Handeln nachzudenken. Vielleicht die Chance zu erkennen, was wirklich wichtig im Leben ist. Mit Zuversicht und Optimismus sollten wir in die Zukunft blicken. Mehr Wertschätzung und Respekt gegenüber anderen Menschen ist ein guter Vorsatz für das neue Jahr.

Die "Ruhezeit" haben wir genutzt, um einige Aufräum- und Reparaturarbeiten auf der Platzanlage durchzuführen. Allen Helfern (die sich auch bemüht haben, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten) nochmal ein herzliches Dankes schön vom Vorstand !

Ebenfalls ein großes Danke an all Diejenigen, die dem SSV nicht nur im jetzt abgelaufenen Jahr unterstützt haben.

Die vielen Ehrenamtlichen, die Mitglieder, die Sponsoren und alle Freunde und Förderer.

Ich wünsche Ihnen Allen im Namen des SSV Berghausen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes neues Jahr.

Wolfgang Wollenberg

1.Vorsitzender des SSV Berghausen

» zurück zur Übersicht
Frohe Weihnachten
(Bild:pixabay)