News-Archiv

01.09.2012 / Fussball (Nachwuchs)

Fußbälle an "soziale Brennpunkte" übergeben

Projekt: soziales Engagement 2012

Die Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen engagiert sich für einen sozialen Zweck.

Der Vorstand der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen wird erstmals ein Projekt des Jahres starten. Ziel ist es, ein soziales Projekt zu unterstützen um damit auch zu zeigen, dass sich die Nachwuchsabteilung nicht nur mit Fußball beschäftigt.

Nachdem der Vorstand der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen ein Jahr im Amt ist, und ein erstes Ziel – die Einrichtung einer neuen Struktur in der Nachwuchsabteilung – umgesetzt wurde, haben sich die Vorstandsmitglieder ein weiteres Ziel für das Jahr 2012 gesetzt.

Mit einem sozialen Projekt soll im Jahr 2012 eine soziale Einrichtung unterstützt werden. Damit soll verdeutlicht werden, dass sich die Nachwuchsabteilung nicht nur mit Fußball beschäftigt.

Unter dem Motto „soziales Engagement 2012“ wurden und werden in diesem Jahr verschiedene Aktionen durchgeführt. Die bei diesen Aktionen erzielten Einnahmen, z.B. durch den Verkauf von Waffeln bei den Spielen bzw. Turnieren, sollen am Ende des Jahres einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt werden.

Nach intensiven Gesprächen und Recherchen hat sich der Vorstand entschieden, in diesem Jahr die Langenfelder Einrichtung „soziale Brennpunkt e.V.“ zu unterstützen. Der Verein wird durch Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums, Studenten und Auszubildende ehrenamtlich geleitet. Sie bieten Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 15 Jahren die Möglichkeit, in den vereinseigenen Räumen zu spielen und zu lernen. Nachhilfe/ Hausaufgabenbetreuung, Feste und Freizeitangebote sind einige Möglichkeiten, die der Verein anbietet.

Nähere Informationen zum Verein „soziale Brennpunkt e.V.“ gibt es auf der Homepage www.soziale-Brennpunkte.de oder direkt vor Ort Zum Stadion 93 in 40764 Langenfeld.

Anlässlich der Vorstandssitzung des Vereins „soziale Brennpunkte“ am letzten Sonntag übergaben die Vorstandsmitglieder Daniel Honnef, Leiter der Nachwuchsabteilung, und Helmuth Höhn der Vorsitzenden des Vereins, Katrin Müller 18 Fußbälle. Die Bälle werden dringend benötigt.

„Ich war richtig überrascht, als mich der Vorstand der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen davon unterrichtete, dass unser Verein die Einnahmen aus den verschiedenen Aktionen des SSV Berghausen in diesem Jahr erhalten soll. Dass wir jetzt nach einem halben Jahr auch in den Genuss von Fußbällen kommen, freut uns besonders, da sich gerade durch die Fußball-Europameisterschaft und den bevorstehenden Sommerferien der Freizeitpark zum Fußballspielen ideal eignet.“ so Katrin Müller, Vorsitzende des Vereins „soziale Brennpunkte e.V.“ „Überhaupt finden wir es toll, dass sich eine Fußballnachwuchsabteilung auch mit Jugendlichen befasst, die aus den verschiedensten Gründen nicht in der Lage sind, sich bei einem Verein anzumelden und so auf diese Weise ihre Verbundenheit mit diesen Jugendlichen dokumentiert.“ In diesem Zusammenhang möchten sich der Vorstand der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen und die Vorsitzende des Vereins „soziale Brennpunkte“ bei Herrn Bürgermeister Frank Schneider bedanken, der diese Aktionen des SSV Berghausen nachdrücklich begrüßt und hofft, dass dies nicht ein Einzelfall ist.

Der SSV Berghausen wird auch weiterhin bei den Turnieren, wie z.B. am 23. Juni 2012 bei der Kreismeisterschaft für E-Jugendmannschaften, die erstmalig in Langenfeld auf der Sportanlage des SSV Berghausen, Baumberger Straße 60 ausgetragen wird, sowie beim hochkarätig besetzten Provinzial U15 Cup, der am 18. und 19. August 2012 ausgetragen wird, Aktionen durchführen, deren Einnahmen ganz dem Verein „soziale Brennpunkte e.V.“ am Ende des Jahres zur Verfügung gestellt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------

Alle Informationen zum Thema:

Unter dem Motto „Soziales Engagement 2012“ werden in diesem Jahr verschiedene Aktionen durchgeführt. So werden z.B. bei unseren Turnieren Waffeln verkauft. Alle Einnahmen aus diesen Aktionen werden dann am Ende des Jahres einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt.

Nach intensiven Gesprächen und Recherchen haben wir uns entschieden, in diesem Jahr die Einrichtung „sozialer Brennpunkt e.V.“ zu unterstützen. Der Verein wird durch Schüler des Konrad-Adenauer Gymnasiums, Studenten und Auszubildende ehrenamtlich geleitet. Sie bieten Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 15 Jahren die Möglichkeit, in den vereinseigenen Räumen zu spielen und zu lernen. Nachhilfe/Hausaufgabenbetreuung, Feste und Freizeitangebote sind einige Möglichkeiten die der Verein anbietet.

Nähere Informationen zum Verein "sozialer Brennpunkt e.V." gibt es auf der Homepage des Vereins

Hier besteht die Möglichkeit, den Infozettel/Plakat zu downloaden.

Auch Sie/Ihr können/könnt mit Spenden dazu beitragen, dass wir am Ende des Jahres eine große Summer dem Verein übergeben können. Falls Sie/Ihr noch weitere Ideen haben/habt, wie wir den Verein unterstützen können, dann einfach bei uns melden. Entweder über Facebook, E-mail etc. uns ansprechen.

 

Der Vorstand der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen

 

» zurück zur Übersicht