News-Archiv

06.09.2019 / Fussball (Nachwuchs)

Provinzial U15 Cup 2019

Ein rein Westdeutsches Endspiel beim 16. Provinzial U15 Cup 2019

MSV Duisburg gewinnt den 16. Provinzial U15 Cup 2019

Spannende Spiele auf sehr hohem technischen und taktischen Niveau sowie engagierte Nachwuchsspieler bekamen die Besucher beim 16. Provinzial U 15 Cup auf der Sportanlage des SSV Berghausen zu sehen.

Mit einer enttäuschenden Mitteilung begann der 16. Provinzial U15 Cup 2019. Der 1. FC Magdeburg musste seine Teilnahme kurzfristig zurückziehen, da der  Aufsteiger in die Regionalliga Nord-Ost, Viktoria Berlin, darauf bestand, dass das  an dem Wochenende vorgesehene Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Magdeburg auszutragen. Einer Verlegung stimmte Viktoria Berlin nicht zu. Kurzfristig eingesprungen ist Rot-Weiß Oberhausen aus der Regionalliga West.

Gespielt wurde die Vorrunde in zwei Gruppen.
Die Gruppe A mit Fortuna Düsseldorf, FSV Frankfurt, Alemannia Aachen und SSV  Berghausen.
In der Gruppe B die Mannschaften von Hannover 96, MSV Duisburg, Rot-Weiß  Oberhausen und Viktoria Köln.

In der Gruppe A kristallisierte sich der Zweikampf zwischen Fortuna Düsseldorf und FSV Frankfurt um den Gruppensieg her aus. Beide Mannschaften hatten ihre Spiele gewonnen und so musste am Sonntag im direkten Duell die Entscheidung über den Gruppensieg fallen. Durch einen 1:0 Erfolg über den FSV Frankfurt sicherte sich die Fortuna den Gruppensieg und zog als Titelverteidiger in das Endspiel ein, während der FSV Frankfurt um Platz 3 spielen musste.

In der Gruppe B fiel die Entscheidung um den Einzug ins Finale bereits am Samstag. Durch die beiden Siege über Rot-Weiß Oberhausen und Hannover 96 stand der MSV Duisburg schon frühzeitig als Gruppensieger fest. Dagegen hatten Hannover 96 und Rot-Weiß Oberhausen nach dem ersten Spieltag 3 Punkte. So musste nun im direkten Vergleich am Sonntag die Entscheidung über den Einzug ins kleine Finale fallen. Am Ende hatte Hannover 96 mit einem 1:0 die Nase vorn.

Aufgrund er sehr sommerlichen Temperaturen, einigten sich die vier Mannschaften und die Turnierleitung darauf, in den Finalspielen statt 2 x 30 Minuten nur 2 x 25 Minuten zu spielen.

Im Spiel um den 3. Platz standen sich der FSV Frankfurt und Hannover 96 gegenüber. In einem tollen Spiel, bei der beide Mannschaften einen attraktiven und vor allem offensiven Jugendfußball zeigten, führte Hannover bis kurz Schluss mit 2:0. Doch innerhalb von 5 Minuten glich der FSV Frankfurt aus und es kam zum 11 Meterschießen. Bei drei Schützen traf Hannover zweimal. Da Frankfurt nur einmal traf, sicherte sich letztendlich Hannover 96 mit einem 4:3 den 3. Platz.

Ein spannendes Endspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg wurde den Zuschauern geboten. Auch hier zeigten beide Mannschaften hochklassigen, attraktiven und offensiven Jugendfußball. Der MSV Duisburg war die aggressive Mannschaft und ging mit 1:0 in Führung. Mitte der 2. Halbzeit erzielte Duisburg das 2:0, dies bedeutete den Endstand. So gewann der MSV Duisburg nach 2008 zum zweiten Mal den Provinzial U15 Cup. „Ein verdienter Sieg der Duisburger, die an diesem Tag die bessere Leistung bot“ so Christian Reischke, Trainer der U15 von Fortuna Düsseldorf.

Herr Karl Rüdiger Ziehn und Frau Renate Schick-Hülswitt von der Provinzial Versicherung, Herr Landrat Thomas Hendele als Schirmherr des Turniers, stellv. Bürgermeisterin Elke Horbach und der Geschäftsführer der Stadtwerke Langenfeld, Kersten Kerl, überreichten den Wanderpokal und die Pokale für den besten Spieler und Torwart.

Mit einem Pokal wurde Berkem Kurt vom MSV Duisburg zum Besten Spieler des Turniers geehrt. Zum Besten Torwart des Turniers wurde Colin Stähler von Hannover 96 gewählt.

Ein großes Lob zollte Burak Bahar, Trainer von Hannover 96. „Was die  Jugendabteilung des SSV Berghausen mit Unterstützung der Sponsoren hier auf die Beine gestellt hat, ist schon eine tolle Sache. Gerade die Anwesenheit renommierter 1. und 2. Bundesligamannschaften, die Möglichkeit vor dem Saisonstart die Spieler in solch einer harten Bewährungsprobe nochmals zu testen, macht die Attraktivität dieses Turniers aus.“

Helmuth Höhn – Turnierorganisator und Leiter der Nachwuchsabteilung des SSV Berghausen - bedankte sich bei den vielen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern, die zum gelingen des Turniers beigetragen haben.

Ein besonderer Dank galt der nun seit 16 Jahren als Hauptsponsor tätigen PROVINZIAL Versicherung in Düsseldorf, die es mit ihrer Unterstützung erst ermöglicht, dieses große Turnier auf die Beine zu stellen.

Unter dem Eindruck dieser großen Begeisterung bei Spielern, Trainern und Zuschauern ist es nur selbstverständlich, dass Helmuth Höhn als Turnierorganisator bereits mit den Planungen für den 17. Provinzial U 15 Cup 2020 begonnen hat.

» zurück zur Übersicht